Auf dem neuesten Stand

Nachrichten und Berichte Zu den News

Auf einen Blick

Die Diakonie in Südwestfalen Zu den Einrichtungen

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen Zum Veranstaltungskalender

Pflege zu Hause – gut betreut in den eigenen vier Wänden

Vielerorts gehören sie fest zum Straßenbild, die silber-violetten Autos der acht DiakonieStationen. Die Mitarbeiter sind damit täglich unterwegs, um  Menschen zu pflegen, ihnen leckeres Essen direkt nach Hause zu bringen oder im Haushalt zur Hand zu gehen. So können sie oft einen großen Wunsch erfüllen: im eigenen Zuhause alt werden.

Leistungen im Überblick

Bei der täglichen Körperpflege oder beim Essen helfen zählt ebenso zu den Aufgaben der DiakonieStationen, wie medizinische Betreuung, ein Mahlzeitendienst oder Hilfe im Haushalt.
mehr

Essen direkt an die Haustür

Leckere Gerichte, täglich frisch zubereitet und ansprechend auf einem Porzellanteller serviert. Das bietet der Mahlzeitendienst der Ambulanten Diakonischen Dienste.
mehr

Diakonie in 120 Sekunden

Was verbirgt sich eigentlich hinter der Diakonie in Südwestfalen? In knapp zwei Minuten zeigt unser Imagefilm, warum wir ein Partner für lebenslange Beziehungen sind.
mehr

Aktuelle Nachrichten aus der Diakonie in Südwestfalen

Familie der Ehrenamtlichen feiert bunten Abend

Eine vollbesetzte Krankenhaus-Cafeteria, Lob und dankende Worte, rockige Volksmusik, ein bayrisches Schlemmer-Buffet und eine besondere Auszeichnung für einen Menschen, der es einfach verdient hat: Mit einem stimmungsvollen Festabend hat die Diakonie in Südwestfalen ehrenamtliches Engagement gewürdigt. 150 Frauen und Männer feierten im Siegener...

Neues von der Diakonie

In einem feierlichen Gottesdienst in der Siegener Nikolaikirche ist Pfarrer Jörn Contag von Superintendent Peter-Thomas Stuberg in sein Amt als theologischer Geschäftsführer der Diakonie in Südwestfalen eingeführt...

Ein Schamlippenpilz ist eine häufig auftretende Infektion, die fast jede Frau einmal im Leben erleidet und unter anderem durch Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) begünstigt wird. Um gut- und bösartige Krankheiten der...

Wartezeiten auf lebensrettende Organspenden verkürzen, mehr Transplantationen realisieren, Transplantationsbeauftragte der Krankenhäuser in Entscheidungsprozesse einbeziehen – Themen, die beim Siegener Symposium...

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111